Du bist doch…

Keine Angst – in dem Beitrag geht es nicht um Demenz oder darum, dass ich dauernd Namen vergesse. Es geht um ein „Phänomen“ welches mir schon ein paar mal auffiel und für mich komplett ungewohnt ist.

Ich war neulich auf einem Fototreffen in Leipzig. Soweit nichts ungewöhnliches. Sowas mache ich ja manchmal mit oder organisiere eins selber. Diesmal war ich wirklich nur Gast und schaute mal, was so auf  mich zukam.
Wir trafen uns also in Leipzig an der alten Messe und teilten uns in Gruppen auf. Zusammen mit einigen Fotografen und Models suchten wir uns dann ein „ruhiges“ Plätzchen um zu shooten. Man stellte sich noch mal kurz vor und dann ging es schon los.
Es war ungezwungen und für mich war eins an dem Tag recht wichtig: Erfahrungsaustausch & Netzwerken. 

Als es dann etwas später wurde zogen wir uns ins LaPlaya in Leipzig zurück.
Und da kamen wir zu dem besagten Phänomen. Ich unterhielt mich mit einigen neuen Gesichtern und plötzlich kam sowas wie: „WAS?! Du bist der Sebastian?“ oder „Du bist doch Sebastian von Sebastian Hufeld Photography“.
Sicherlich weiß ich, dass durch Facebook & Instagram Leute mich kennen, die ich nich kenne.  Was dann aber im Gespräch mir öfter gesagt wurde:
„Du bist ja voll Nett“ – Oder so Sachen wie: „Ich dachte du bist nur im Social Media so nett.“
Und das verwirrt mich. Versteht mich bitte nicht falsch. Das ganze soll hier jetzt nicht zur Selbstbeweihräucherung dienen oder zeigen was ich doch für ’nen geiler Typ bin. Dafür bin ich nämlich der komplett falsche Typ.
Eher soll es zeigen dass ich sowas verwirrend finde wenn man mich behandelt wie jemand, der gerade blind und mit einem Arm ne OP an einem Kind durchgeführt hat und das auch noch so locker leicht als wäre es nix.
Ich bin ein ganz normaler Typ der einfach nur Bilder macht. Mehr nicht.
Weder habe ich das Rad erfunden noch ist meine Bearbeitung krass geheim.
Und ich bin ganz sicher ein normaler Typ. Jeder der mit mir bisher gearbeitet oder geschrieben hat weiß – Mit mir kann man lachen und ich bin weder abgehoben noch mache ich einen auf „Ich bin der geilste Fotograf“. Im Gegenteil. Oft sehe ich Fotos von anderen Fotografen und denke mir dann bei meinen Bildern : „Sieht irgendwie langweilig aus!“. Ich bin selbst mein größter und schwerster Kritiker was meine Bilder angeht. Aber jeder Mensch kann mich anschreiben und mit mir reden.

Wie gesagt: Dieser Post soll nicht zeigen dass ich ja der geilste Fotograf auf diesem Planeten bin. Eher sollte es zeigen dass ich ein Typ bin der einfach nur gerne Fotos macht und der immer ’nen offenes Ohr hat.

Und jetzt möchte ich von euch wissen: Hattet ihr schon mal solche „Phänomene“ oder ähnliche Situationen? Wie habt ihr euch verhalten? Erlebt ihr sowas vielleicht öfters?

Schreibt es doch mal in die Kommentare 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s