6 Dinge, die ein Fotograf nicht hören möchte.

Hallo zusammen.

 

Mein letzter Post liegt schon ein wenig zurück, aber ich bin noch da :). Und heute habe ich mal ein paar Dinge, die ein Fotograf nicht hören möchte. Leider sind mir schon alle diese Dinge untergekommen.
Also… Fangen wir mal an:

1. „Ein guter Fotograf bearbeitet keine Fotos.“

Immer wieder höre ich: „Aber ein guter Fotograf bearbeitet keine Fotos!“. Hach Leute… Natürlich bearbeitet er Fotos. Und eine Bearbeitung kann unterschiedlich ablaufen. Die einen Verändern das komplette Model, die anderen nehmen nur minimale Korrekturen vor (Farbstimmung, Lichter, etc.). Ich kenne kein wirklichen Profi, der absolut NIX an den Fotos macht. Selbst wenn es nur die minimalsten Dinge sind.

 

2. „Mehr als auf den Auslöser drücken ist das doch eh nicht!“

DOCH! Ich plane ein Shooting im Kopf vorher. Das heißt, dass ich eine Location finden muss, das Model muss dazu passen und auch das Bild entsteht schon vorher im Kopf. Dazu kommen dann auch noch so Sachen wie: WANN mache ich Fotos (also wann ist das Licht am besten)? Mit WELCHEN Einstellungen mache ich das Foto? WO steht das Model?

All solche Dinge passieren, bevor ich auf den Auslöser drücke, im Kopf. Und dann kommt ja noch die Nachbearbeitung ;).

3. „Gibst du mir dann die Roh Dateien? Ich bearbeite meine Fotos lieber selber mit GIMP :)“

Sorry aber so etwas geht nicht. Es hat seinen Grund wieso der Fotograf die besten Fotos raussucht. Und was hab ich davon, wenn ich ein Foto weitergebe, was total schlecht bearbeitet ist mit GIMP? Natürlich wird dann mein Name noch dazu geschrieben, damit auch alle denken, dass man selber so bearbeitet.

Es hat also einen Grund wieso das Model immer nur einige bearbeitete Fotos bekommt und nicht alle!

4. „Deine Fotos sind toll, aber ich kenn da jemanden, der ist billiger als du!“

Das ist doch toll! Aber es hat seine Gründe wieso ich meine Fotos nicht für 10 € mache, sondern etwas mehr verlange! Natürlich ist es nur ein Hobby. Aber auch dieses Hobby kostet mehr als genug Geld. Kamera, Objektiv, Speicherkarten, Blitze, eventuelle Kurse / DVDs / Bücher. Um nur einige Sachen zu nennen.

Qualität hat seinen Preis. Egal ob das beim Koch, dem Klempner oder dem KFZ Meister ist.

5. „Hey… wir kennen uns doch! Für mich als Kumpel kannst du das doch GRATIS machen!“

Einer der beliebtesten Sprüche! Da sieht man jemanden auf einer Feier das erste mal. Redet vielleicht einige Minuten über die Fotografie. Irgendwann wird man auf Facebook geadded und im späteren Verlauf kommt dann ein solcher Spruch. Ab jetzt sag ich zu ALLEN Leuten die KFZ Mechaniker, Anwalt, Koch oder ähnliches sind: „Mensch! Wir kennen uns doch. Für einen Kumpel wie mich kannst du das doch gratis machen!“.

Wenn ich das bei allen „Kumpels“ und „Freunden“ gratis mache, würde ich nie Geld verdienen.

6. „WOW! Deine Kamera macht aber geile Fotos!“

Der mit Abstand am meisten gesagte Satz nach einem Shooting. Leute… So ein Spruch ist das schlimmste was ihr einem Fotografen antuen könnt. ER macht die Fotos, nicht die Kamera. Die Kamera ist, salopp gesagt, nur mittel zum Zweck. Ihr sagt ja auch nicht zum Koch, dass seine Töpfe so ein geiles Essen zubereiten. Es ist der Koch der seine ganze Leidenschaft und sein Wissen in die Zubereitung stecken. Genau so ist es bei uns Fotografen.
Bevor ihr also das nächste mal einen Spruch sagt, überlegt zuerst. Einige Sätze sind idiotisch und respektlos.

Ich wünsch euch noch einen tollen Tag ;).
Sollte euch der Post gefallen haben, darf er gerne geteilt werden.

 

Advertisements

2 Kommentare zu „6 Dinge, die ein Fotograf nicht hören möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s